Der Kardenshop

Der Kardenshop ist ein kleines Familienunternehmen mit Verwaltung im oberschwäbischen Bad Wurzach im Vorallgäu. Seit dem Jahr 2008 widmen wir uns der Herstellung verschiedener Produkte rund um die Wilde Karde. Durch einfallsreiche Variationen kann diese wunderschöne Pflanze durchaus Teil einer gesunden Ernährung sein. Darum haben wir die Wilde Karde für uns entdeckt. Eine Beeinflussung bestimmter Erkrankungen, wie sie in so manch streitbarer Literatur propagiert wird, ist jedoch ausdrücklich nicht wissenschaftlich nachgewiesen.

Wilde Karde Bild 1Nun, die Wilde Karde hat also geschmacklich enorm viel zu bieten und so fingen wir schon früh an, mit ihr zu experimentieren. Damals genügte noch die freie Natur als Rohstofflieferant und wir brachen regelmäßig zur Ernte auf. Dabei ließen wir immer einige Pflanzen stehen, um die Kultur an der selben Stelle nicht zu stören. Schnell wurden wir auf die enorm vielfältigen Möglichkeiten aufmerksam, die uns die Natur hier bietet und wir beschlossen, den Menschen diese Vielfalt näher zu bringen. Bis heute hat sich an dieser Einstellung nichts verändert. Wir sähen und verarbeiten immernoch per Hand im Familienkreis. Bei der Ernte unterstützen uns regelmäßig Schülergruppen, Freunde oder auch Arbeitskräfte. Niemals jedoch kommen hier Maschinen zum Einsatz.


"Wir setzen bei der Herstellung voll auf die Qualität unserer Produkte"


Leider sehen das nicht alle Hersteller ähnlich. Ein Teil der Anbieter verkaufen z. B. minder konzentrierte Tropfen in geringeren Ansatzverhältnissen als 1:1 (Wurzeln zu Trägerflüssigkeit). Häufig rechtfertigen solche Produkte ihren Preis nur schwerlich, sondern nutzen eher die fehlende Erfahrung der Menschen aus. Wir möchten unsere Energie daher darauf verwenden, eine ehrliche, faire und transparente Bezugsquelle zu bieten. Deshalb führen wir ausschließlich Produkte mit maximalem Ansatzverhältnis im Zuge der Mazeration. Kurz: Es ist auch drin, was drauf steht.


Der Kräuterbitter und alle Tees werden im mittelfränkischen Neustadt a. d. Aisch hergestellt. Hier haben wir entsprechend ausgestattete Räumlichkeiten und Geräte, um uns und Ihnen ein Maximum an Qualität und Hygiene bieten zu können.

Die Jiaogulan-Kapseln werden per Hand im schönen Gefrees in Oberfranken hergestellt. An Stelle von Maschinen vertrauen wir auch hier lieber unseren Händen und bleiben uns somit treu. Bevor Sie sich jetzt fragen: Die Familie Schöfer ist weit verteilt und jedes Mitglied ist Spezialist bzw. Spezialistin auf seinem oder ihrem Gebiet.

Einzig die Kardenwurzel-Kapseln werden aufgrund der Menge von einem zertifizierten Pharma-Hersteller in Hamburg abgefüllt. Natürlich stammen auch hier alle Rohstoffe von uns und unseren Zulieferbetrieben - sind somit vollständig Teil der Kardenshop Qualitätskontroll-Kette.

Unnötig zu sagen, dass wir sowohl bei unseren eigenen als auch bei den Anbauflächen unserer Vertragsbauern sehr sorgsam darauf achten, eventuelle externe Störfaktoren wie Nähe zu Industrie oder Straßen auszuschließen.

"Kardenernte muss im Einklang mit der Natur geschehen"

Wilde Karde Bild 2Jedes Produkt erhält von uns eine eindeutige Kennzeichnung. Anhand dieser können wir später dank sorgfältiger Dokumentation u. a. das genaue Datum und den Ort der Rohstoffernte, sowie die gemachten Tests auf Verunreinigung des Bodens bestimmen. Diese Kette der Qualitätssicherung bietet jederzeit ein Maximum an Reinheit und Sicherheit, wie es unser Anspruch ist.

Eine gute Beratung schafft Vertrauen. Rufen Sie uns deshalb einfach an, wenn Sie sich unsicher sind. Es kann sein, dass wir nicht sofort erreichbar sind, denn wir betreiben kein unpersönliches Callcenter und sind von Zeit zu Zeit natürlich auch für Sie in der Natur unterwegs. Seien Sie uns deshalb dann bitte nicht böse. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer hinterlassen, rufen wir Sie so schnell wie möglich kostenfrei zurück.

"Eine gute Beratung schafft Vertrauen"


Wir hoffen, dieser kleine Bericht schafft Vertrauen Ihrerseits und wünschen Ihnen von ganzem Herzen viel Erfolg auf Ihrem Weg!

Ihre Familie Schöfer, Bad Wurzach und Neustadt a. d. Aisch